CDU Ortsverband
Meldorf
Ortsverband
Meldorf
Sie sind hier: Home » Allgemein » Leben wir überhaupt noch sicher?

Leben wir überhaupt noch sicher?

Geschrieben am 17.03.17 in Kategorie Allgemein

CDU Meldorf diskutiert über die innere Sicherheit in Schleswig-Holstein

Drei Experten kamen auf Einladung der CDU Meldorf am 08. März 2017 in die „Erheiterung“, um die Frage zu beantworten, wie es um die Sicherheitslage in unserem Land bestellt ist. Islamistischer Terror, organisierte Bandenkriminalität, Einbruchsserien oder die Flüchtlingskrise sind nur einige der zahlreichen Herausforderungen, denen die Polizei ausgesetzt ist und all das in Zeiten des Stellenabbaus, insbesondere im ländlichen Raum.

Der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Axel Bernstein, Hauptkommissar Wilfried Rutschmann von der Gewerkschaft der Polizei und Thomas Metzler, Vertreter des Bundesverbandes der privaten Sicherheitswirtschaft, standen den Teilnehmern Rede und Antwort.

Dabei wurde schnell klar, dass die Frage, ob wir überhaupt noch sicher leben, mit einem „Ja, aber“ zu beantworten ist. Zwar kann man im Großen und Ganzen von einer guten Sicherheitslage sprechen, trotzdem gibt es zahlreiche Defizite. Der Rückzug der Polizei aus der Fläche hat dazu geführt, dass die Wege zum Einsatzort inzwischen sehr lang geworden sind. Von der Alarmierung bis zum Eintreffen vor Ort können schon einmal 45 Minuten vergehen. Die CDU will dieses Problem nach der Landtagswahl mit einer Aufstockung der Beamtenzahl angehen.

Auch wird laut Hauptkommissar Rutschmann in der Polizei eine zunehmende Gewaltbereitschaft gegen die Beamten wahrgenommen, die es früher so nicht gegeben hat. Aus Sicht der CDU ist daher den Beamten in der Öffentlichkeit der Rücken zu stärken, wie Dr. Bernstein betonte. Die aktuelle Landesregierung hingegen fällt der Polizei mit einem „Polizeibeauftragten“, an den man sich mit Beschwerden über die Polizei wenden kann, in den Rücken.

Auch aus Sicht des privaten Sicherheitsgewerbes hat sich eine Veränderung im Sicherheitsgefühl der Bevölkerung eingestellt. Dienstleistungen wie Alarmsysteme, Vor-Ort-Kontrollen der Sicherheitsmitarbeiter oder spezielle Türen- und Fensterverriegelungen werden heute verstärkt nachgefragt, so Thomas Metzler.

In ihrem abschließenden Fazit betonten alle drei Gäste, dass die Arbeit der Männer und Frauen, die ihren Polizeidienst verrichten, von unschätzbarem Wert für unsere Gesellschaft ist. Sie müssen daher auch angemessen unterstützt werden.

 


CDU Deutschland CDU Schleswig-Holstein CDU Dithmarschen JU Dithmarschen
Mark Helfrich, MdB Volker Nielsen JU Meldorf CDU Meldorf bei Facebook
© CDU Ortsverband Meldorf 2012 verwendet als CMS WordPress mit Theme CDU von Hauke und haus-garten-traum.de